Linux Server für Casinos

Wie gewöhnliche Heimcomputer auch benötigen auch Server ein Betriebssystem. Auch hier besteht die Auswahl zwischen den bekannten Systemen wie Windows, Mac OS und Linux, es existieren aber auch diverse Betriebssysteme, welche ausschließlich für Server entwickelt wurden. Viele Serveradministratoren entscheiden sich aber für Linux; Grund dafür ist meist der Preis, Linux ist gratis, in Kombination mit dem sehr guten Funktionsumfang, der hohen Sicherheit und der hohen Anpassungsfähigkeit.

Linux wird so auf allen möglichen Arten von Servern verwendet. Vom Bankserver bis zum Casinoserver, vom Firmenserver bis zum Telefonserver, alle funktionieren mit Linux. Ein guter Grund dafür ist auch die hohe Sicherheit, die Linux bietet. Verglichen mit Windows für Server ist Linux bedeutend weniger anfällig und entdeckte Sicherheitslücken werden viel schneller geschlossen als bei anderen Systemen. Dies liegt daran, dass Linux nicht von einer einzelnen Firma, sondern von einer Vielzahl von Entwicklern programmiert und auf dem neuesten Stand gehalten wird.

Wie bei anderen Betriebssystemen auch hängt die Sicherheit eines Linuxservers zum großen Teil vom Administrator ab. Nehmen wir das Beispiel eines Casinos im Internet. Ein Kennzeichen für vertrauenswürdige deutsche Casinos ist es, dass diese eine verschlüsselte Verbindung verwenden. Eine solche ist mit jedem Server möglich, dieser muss aber so konfiguriert werden, dass die Funktion angeboten wird. Ein gutes Casino im Internet ist also immer so gut und so sicher wie der Administrator es konfiguriert.

Auch sonst hat der Administrator einen großen Einfluss auf die Sicherheit eines Casinoservers. Da in den meisten Casinos im Internet um echtes Geld gespielt wird, sind Casinos auch für Hacker und andere Kriminelle interessant. Durch eine gute Konfiguration, einen starken Firewall und regelmäßige Updates kann der Server aber sicher gehalten werden. Um den Spielern eine möglichst hohe Sicherheit bieten zu können, beschäftigen viele Casinos sehr erfahrene Administratoren. Es ist nichts Ungewöhnliches, das ein solcher zuvor bei einer Bank oder bei einem Sicherheitsunternehmen gearbeitet hat.